Als Selbstständige sind ich selbst und meine persönliche Entwicklung meine wichtigste Ressource. Deshalb arbeite ich gern und stetig an mir. Im März 2016 habe ich mein allererstes Bullet Journal angefangen, das mir dabei sehr hilft. In dem Zuge habe ich auch eine wundervolle Art der Selbstreflexion entwickelt. Für mich als spieleaffinen Menschen ist es nur logisch, Dinge spielerisch anzugehen. Also habe ich ein System gefunden, um persönliche Entwicklung und Schatzjagden zu vereinen. Seitdem habe ich es lange benutzt und als nützlich empfunden.

Das Dungeon des Lebens vereint Reflexion, Entwicklung und ein Belohnungssystem mit niedlichen Illustrationen und dem Rahmen eines klassichen „Dungeon Crawler“ (Gewölbekrabbler) Spiels. Hierbei untersucht man ein unterirdisches Gewölbe, um Monster zu besiegen und Schätze zu plündern.

Dungeonkarten und Charakterübersichten zum Herunterladen findest Du kostenlos in meiner Bibliothek!

Im Folgenden findest Du in Kursiv den originalen englischen Text von 2016.

Original english text from post published in 2016 in cursive:
Today I am very excited to share with you a system for self-developing that I have been thinking about for a while now. With the start of my bullet journal I finally have a place to write it all down and really design the thing. In this article I want to point out the Dungeon of Life system to you with its rules and possibilities and give you my experiences with it. I am currently still testing the system and if necessary I will of course tweak it in the future! My page in the bullet journal is in german. I edited the pages with the computer to be english when necessary.

Bild 1: Beispiel eines Dungeon des Lebens aus meinem Bullet Journal

Spielkonzept

Das Dungeon des Lebens ist ein Rollenspiel. Du spielst Dich selbst als Abenteurer und versuchst, Belohnungen zu erlangen sowie den Boss zu besiegen, um ins nächste Level zu kommen. Deine Fähigkeiten entwickeln sich mit der Zeit weiter, wenn du bestimmte Meilensteine in Deinem Leben meisterst. Wichtig für mich war, echte physische Belohnungen in das System einzubauen. Massage, Kino, neues Notizbuch und sowas Schönes!

Deine Fähigkeiten (Gesundheit, Soziales, Kreativität etc.) steigen um einen Punkt, wenn Du im echten Leben etwas Tolles erreichst. Pro Punkt darfst Du in der Karte des Dungeons einen Schritt gehen. So kommst Du voran. Stößt Du auf eine Truhe, kannst Du eine Belohnung aussuchen oder erwürfeln. Am Ende musst Du den Boss besiegen und bekommst eine extragroße Belohnung.

Mit diesem System hast Du immer kleine und große Belohnungen in Sicht und bist motiviert, Dich weiterzuentwickeln. So wirst Du mit der Zeit eine glücklichere und balanciertere Person.

General idea

I love love love games, especially role playing games. I love designing characters and maps as well as I love seeing my character develop over time. I went through a lot of self-development over the last years and thought a system for tracking said development would be awesome. That’s why I developed the Dungeon of Life.

It is a roleplay game, done without a computer, you can play and use it wherever you want, in a journal, a planner, on a piece of paper or a chalk board in your room. In the game you are the main character, a hero who lives his life. Your skills and Characteristics, called Essentia, develop over time. These could be physical health, social skill or marriage for example. By developing your skills you can gain levels of course, but what else? I needed something more as a reward than stats. I wanted real physical rewards, get a massage or go to the cinema, buy a new book! To make it feel even more like a game, I wanted to add a little spice and dice rolls to it.

For the reward system you get a map of a dungeon. Every increase in one of your Essentia lets you take a step on the map. In some places on the map a chest is marked. This is where you get a reward from a list you make yourself. The rules for this will be further explained later on. At the end of a dungeon there is a boss and after defeating it with further increasing your Essentia, you get an extra special reward, e.g. allow yourself a holiday or buying a cat or something really special and worth playing for.

With this system, there is always a small and a large goal in sight, you stay put and it helps you develop yourself into a kinder and more focused person!

Dein Charakter und Deine Fähigkeiten

Wenn Du mit dem Dungeon des Lebens beginnst, bist Du genau wie jetzt, mit all Deinen Stärken und Schwächen. Eine normale Person, doch jetzt wirst Du zu einem Helden, einem Abenteurer! Deshalb startest Du mit 0 Punkten in all Deinen Fähigkeiten.

When you begin your journey, you are exactly as you are with all your faults and strong parts. You start your journey as a normal person and now you become a hero, an adventurer, exploring the Dungeons of Life! This is why you start with level 0 in all your Essentia.

Als erstes musst Du Deine Fähigkeiten aussuchen. Ich zeige Dir, welche ich genommen habe und Du kannst das abwandeln, wenn Du möchtest. Einen Punkt in einer Fähigkeit zu erhalten ist gar nicht schwer: Erreiche persönliche Ziele oder meistere schwierige Situationen in diesem Bereich Deines Lebens. Was auch immer sich als persönlicher Erfolg anfühlt. Das kann von Person zu Person sehr unterschiedlich sein. Hier sind meine Fähigkeiten, die ich für wichtig halte:

First you have to chose your Essentia. I will show you what I did and you can do the same or adjust it to your needs. Increasing the level of a Essentia can be achieved by reaching personal goals or mastering difficult situations and parts of your life. Whatever feels like a personal achievement, that varies from person to person. These are my Essentia and some examples for how to increase their levels:

bujo002

Bild 2: Mein Charakterdatenblatt. Die Beschriftung ist in Englisch, aber eine Übersetzung findest Du unten:

Gesundheit: Physische Gesundheit. Wöchentliche Sportaktivitäten, genug Trinken, Abnehmen können Wege sein, hier Punkte zu verdienen. Vielleicht auch Rauchen aufhören oder einen wichtigen Arzttermin meistern.
Moral: Diese Fähigkeit beschreibt psychische Gesundheit und Motivation. In schwierigen Situationen ruhig bleiben, clean sein oder Meditation können hier Punkte bringen.
Kreativität: Ein kreatives Projekt oder ein Problem kreativ zu lösen kann Dich hier einen Schritt weiter bringen.
Charisma: Das beschreibt charismatisch oder schön, aber auch sich um sich selbst zu kümmern. Du kannst Punkte verdienen, indem Du Deinen Haarschnitt änderst, an deinen rhetorischen Fähigkeiten arbeitest oder auch regelmäßig badest.
Bildung: Lerne Neues! Mache einen kostenlosen Onlinekurs, lese ein Buch über ein Thema oder Ähnliches.
Organisation: Aufräumen, Putzen, Planen und Verabredungen einhalten fällt in diesen Bereich des Lebens.
Ehe/Familie: Koche für Deine Liebsten, geh auf ein Date oder nimm Dir einen Tag Zeit für Jemanden.
Soziales: Organisiere doch eine Party für Deine Clique, Füttere die Katze Deines Nachbarn oder hilf Jemandem mit einer schwierigen Aufgabe! Sei sozial.
Arbeit: Hier bekomme ich Punkte, wenn ich große Projekte abschließe oder bestimmte Meilensteine erreiche (Follower etc.).

Health: This means physical health. It can be increased by reaching a weekly excercise goal, drinking enough or keeping a diet. You can also gain levels by not biting your nails or going to a doctors appointment you didn’t want to go to.
Moral: This Essentia describes mental health and motivation. Staying clean after an addiction, keeping your temper in a difficult argument and meditating could be possible ways to increase Moral.
Creativity: If you use your creativity in a project or solve a problem in a creative way, this Essentia can be increased.
Charisma: It describes being nice to someone or being beautiful but also caring for yourself. You can gain levels by getting a new haircut, working on your rhetoric skills or wearing your favourite set of clothes for an important meeting.
Education: Learn new stuff, get educated! Take a class in something, study a topic you always wanted to learn more about and watch the news.
Organization: Tidy up your room, clean the house, make appointments or plan your days to improve the Organization Essentia!
Marriage: You can improve this skill by preparing a dinner or an evening out/a date for just the two of you, Spend some dedicated time together every week or give your loved one a gift that shows how much you love him or her.
Social: Organize a party for your friends, spend time with your mum, help someone with a difficult task! Be a social person!
Job: You gain levels by reaching set goals, nailing that exciting talk or finally get that naughty experiment right 🙂

Wie funktioniert das jetzt genau? Oben siehst Du meine Charakterübersicht vom Anfang meines Abenteuers. Ich habe mich als Strichfräulein gezeichnet mit einem Holzschwert und einem einfachen Kleid. Noch dabei, mir das erste Level zu verdienen! Darunter sind meine Fähigkeiten aufgezeichnet. Jedes Quadrat ist ein Punkt in der jeweiligen Fähigkeit. Verdiene ich einen, male ich ein Quadrat aus. Erreichst Du 5 Punkte, kannst Du hier erstmal nicht weiterkommen. Überschüssige Punkte kannst Du in den Bonus-Bereich unter der Karte eintragen, das schauen wir uns später kurz an. Ziel ist es, 5 Punkte in allen Fähigkeiten zu erreichen. So entwickelst Du Dich möglichst gleichmäßig weiter. Hast Du das geschaff, kannst Du das nächste Level erreichen, ein neues Dungeon betreten und eine neue Skizze von Dir zeichnen. Vielleicht mit Helm oder Schild? Dann musst Du wieder 5 Punkte in allen Fähigkeiten verdienen etc. Ich bin jetzt Level 4, habe aber auch einige Zeit pausiert. Wenn Du möchtest kannst Du auch wie ich eine Liste mit Deinen Errungenschaften führen. So vermeide ich es, mir für das Gleiche doppelt Punkte zu geben.

So how does it work now, exactly? The picture above shows you my character sheet. It shows me in my very early adventurer stage carrying only a small shield and a wood sword and only wearing a simple dress! I am still in the first circle of my adventurer’s life. Under my character sketches there are my Essentia. Every little square is a level. If you reach level 5 in a Essentia, you cannot level any further until you reach level 5 in all Essentia. This makes sure you have a balanced self-development. Every extra point you gain goes into a bonus-pool. We will have a look at that later. If you reach level 5 in all Essentia, you can rise to the next circle and draw a new character sketch. Maybe then I will wear a helmet or something! After reaching circle 2 you can level your Essentia again for 5 levels.
I keep a list of the Essentia I leveled up, when I did it and what I gained the level for to avoid giving myself a level twice for the same thing. I forget these things… If you want you can keep a list too!

Der Dungeon

Als Belohnungssystem habe ich den Dungeon entwickelt. Du bekommst pro Level eine Karte. Darauf sind ein kleines Boss-Monster, 12 kleine Truhen, eine große Truhe sowie ein Ausgang eingezeichnet. Dieser wird allerdings vom großen Boss-Monster versperrt. Unten kannst Du meinen ersten Dungeon im Bullet Journal sehen.

For a reward system, I developed a dungeon. You get a dungeon map for the first circle. It has a small boss, 12 small chests and a big chest as well as an exit which is blocked by a big boss monster. In the picture below you can see my dungeon page in my bullet journal. We will go through the rules for the dungeon now. I made this map for 9 Essentia, if you have less you must adjust it to be a smaller dungeon!

bujo002

Mein erstes Dungeon von 2016. Ich habe hier schon 5 Schritte geschafft, aber bin geradeaus weitergegangen anstatt mir eine Belohnung zu schnappen. Die kann ich ja später noch holen!

Vorankommen im Dungeon
Du kannst für jeden Punkt in einer Fähigkeit einen Schritt im Dungeon gehen, auch für Bonuspunkte. Du musst am Eingang anfangen und kannst nur Felder betreten, wenn Du daneben bereits warst (nichts überspringen). Du musst keine Wege zurückgehen. Ich habe in der obigen Karte beschlossen, geradeaus zu gehen, statt die Truhe anzuschauen. Später kann ich aber da noch langgehen, wenn ich genügend Punkte habe. Truhen kannst Du öffnen, wenn Du das benachbarte Feld aufgedeckt hast. Stehst Du neben einem Monster kannst Du es bekämpfen, indem Du Punkte benutzt, um ihm Schaden zuzufügen. Du kannst hierfür die Kreise unter dem Monster ausmalen.
Die Tür steht für das nächste Level. Sie wird vom großen Monster bewacht und Du kannst nur mit 5 Punkten in allen Fähigkeiten durchgehen. Es gibt also pro Level eine Karte.

Progressing in the dungeon
You can take one step for every level you gain in an Essentia. You can also take a step for bonus levels you gain after reaching level 5 in an Essentia but not having progressed to the next circle yet. You have to start at the entrance and you can only explore a square next to one you have already explored. In the picture you can see that I chose not to turn left and head for the chest but to go straight on. You do not have to explore squares twice if you already have been there. I could take my next step into the corridor on the left without going one step back. I marked the steps with a fat dot and some small dots that lead there. If you have made it to a square next to a chest you can open it. If you are to a square next to a boss you can fight him by investing levels to kill him. The small boss needs three hits to die, the big one five. You can colour in the circles beneath the boss to signal how far you have come with that. After defeating the big boss you can open the big chest and the way to the door is free.
The door signalizes the next dungeon. You can progress to the next dungeon, if you reach the next circle and defeat the big boss. So there is basically one map per circle.

Belohnungen
In meinem Dungeon gibt es 12 Belohnungen, die klein sind, aber lohnenswert. Erlaubnis, etwas zu kaufen, Eis essen, eine schöne Zeitung lesen oder ein Date. Ich erwürfle meine Belohnung, Du kannst aber auch aussuchen, wenn Du magst. Als große Belohnung habe ich im ersten Dungeon meinen Gaming-PC verdient, der jetzt neben mir steht, juhu!

Loot and rewards
I wrote down my rewards in German, please excuse that. I have twelve chests in my dungeon and choose twelve rewards that are small but worth working for. The permission to buy a spinning wheel, icecream, a nice magazine or a dinner. When you reach a chest, you can either chose a reward or what I will do: roll a d12, which is a dice with 12 sides and the luck will decide what I get. I am a gambler it seems! As the big reward in the big chest I have a new computer, I wanted one for a while now.

Und jetzt Du!
Fang gleich an und drucke Dir die kostenlose Vorlage aus der Bibliothek aus! Oder entwerfe Deinen eigenen Dungeon und teile ihn mit mir @lenaschmack unter dem Hashtag #dungeondeslebens
Gefällt Dir der Beitrag? Lass mir ein Herzchen oder ein Kommentar da, das würde mich total freuen. Ich antworte auch 😀

Please follow and like us:

2 thoughts on “Persönliche Entwicklung als Spiel – Das Dungeon des Lebens

  1. Liebe Lena,

    wow, was für eine schöne Idee! Und so niedlich illustriert. 😃
    Das Dungeon des Lebens gefällt mir total gut und ich probiere es direkt mal aus. 🕵🏼

    Herzliche Grüße
    Kati

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.